« zurück zu den Stellenangeboten

Projektkoordinator*in Humanitäre Hilfe (m/w/d), Beirut, Libanon

 

AGIAMONDO sucht im Auftrag von Caritas international (Ci) für ihre lokale Dienststelle in Beirut zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektkoordinator*in Humanitäre Hilfe (m/w/d), Beirut, Libanon

 

 

 

Ihr neues Aufgabenfeld

Der Deutsche Caritasverband (DCV) ist das Sozialwerk der Katholischen Kirche in Deutschland. Caritas international (Ci) ist das weltweit tätige Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes. Ci unterstützt jährlich ca. 1.000 Hilfsprojekte weltweit und hilft dabei unabhängig von Religion, ethnischer Zugehörigkeit und Nationalität der Betroffenen.
Aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen in Syrien, liegt der Wohn- und Arbeitsort in Beirut und umfasst ca. alle vier bis sechs Wochen eine Dienstreise in das Projektgebiet in Syrien. Die lokalen Partner umfassen Caritas Syrien mit Regionalbüros in Damaskus, Aleppo und Hassaké sowie verschiedenen Ordensgemeinschaften in Homs. Caritas Libanon, der langjährige Partner von Caritas international im Libanon unterstützt die administrativen Belange der Arbeitsstelle.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie beraten und unterstützen die lokalen Partner bei der Planung, Steuerung und Durchführung von Projekten und Programmen, sowie der Umsetzung von Projektvereinbarungen gemäß Ci Richtlinien.
  • Sie verantworten die Ausarbeitung der Projektanträge, Berichte und die Projektdurchführung gemäß des Ci Standards und berichten sachgemäß und zeitnah über Projektfortschritte an die Zentrale.
  • Sie unterstützen die laufenden Hilfsprogramme und Projekte durch inhaltliches und administratives Monitoring, erarbeiten Förderanträge für öffentliche Zuwendungsgeber (z.B. Bund, EU) und koordinieren und begleiten die Tätigkeit der Fachberater*innen.
  • Sie planen Trainingsmaßnahmen im administrativ-finanztechnischen Bereich und zu thematischen Fragen für die lokalen Partner und führen diese durch.
  • In Absprache nehmen Sie an relevanten Koordinationstreffen vor Ort (Deutsche Botschaft, OCHA, UNHCR, CIMOs) teil, vertreten Ci bei Meetings und unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit. 

Ihr Profil

  • Sie haben ein EZ-relevantes Studium abgeschlossen und verfügen über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Humanitären Hilfe und/ oder der Entwicklungszusammenarbeit, die Sie idealerweise in der Region erworben haben.
  • Sie setzen Ihre Beratungs- und Trainingskompetenzen kultursensibel ein und haben fundierte Kenntnisse im Programm- und Projektmanagement, sowie in Finanzmanagement und Buchführung.
  • Sie haben Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit lokalen Partnerorganisationen und identifizieren sich mit den Zielen und Inhalten von Caritas international.
  • Sie sind für Reisetätigkeiten nach Syrien physisch und psychisch ausreichend belastbar, die Covid-19-Impfungen sind für die Ausreise zwingend erforderlich.
  • Sie verfügen über diplomatisches Geschick, sehr differenzierte interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten für einen partnerschaftlichen Umgang mit den Akteuren und können im kirchlichen Umfeld angemessen agieren.
  • Sie kommunizieren schriftlich und mündlich sehr gut in Englisch, Kenntnisse in Arabisch und Deutsch sind von Vorteil und Sie sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in.

Das Angebot von AGIAMONDO

  • individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Zweijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung

 

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung im *pdf Format (Anschreiben, Europass-Lebenslauf, Zeugnisse) bis spätestens 28.11.2021 über unser Stellenportal.

 

Corona - Informationen für Bewerber*innen

Liebe Bewerber*innen,

Ihre Bewerbung nehmen wir auch in der aktuellen Situation gerne über das Bewerbungsportal entgegen. Das Auswahlverfahren führen wir online durch.
Die Vorbereitungszeit findet seit Oktober unter Beachtung geltender Hygiene- und Abstandsregeln wieder in Präsenz in Köln statt.
Ob und wann Fachkräfte vor Ort in Präsenz oder im Home-Office in den Projekten arbeiten, wird in jedem einzelnen Fall verantwortungsvoll und gemeinsam mit den Partnern entschieden.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Laura Martell

Kontakt

AGIAMONDO e.V.
Ripuarenstrasse 8
50679 Köln