« zurück zu den Stellenangeboten

Soziolog*in für die Konfliktbearbeitung (w/m/d), Karamoja, Uganda

 

AGIAMONDO ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der ZFD ist ein Personalprogramm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen in Uganda will AGIAMONDO durch friedensfördernde Maßnahmen einen Beitrag zur dortigen zivilen Konfliktbearbeitung und zur nachhaltigen gerechten Entwicklung des Landes leisten.

Zur Unterstützung des Büros für Frieden und Gerechtigkeit in der Diözese Kotido suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Soziolog*in für die Konfliktbearbeitung (w/m/d), Karamoja, Uganda

                    

 

 

Ihr neues Aufgabenfeld

In Karamoja herrscht ein fragiler Frieden, zwischen den verschiedenen ethnischen Bevölkerungsgruppen, in denen bewaffnete Viehdiebstähle wieder zunehmen. Das Büro für Frieden und Gerechtigkeit in der Diözese Kotido organisiert Friedensgespräche, unterstützt die Konfliktanalyse und fördert die Vernetzung mit anderen Friedensakteuren und lokalen Regierungsvertretern. Um ein friedliches Miteinander zu schaffen wird die Aufmerksamkeit auf die Dialoge zwischen den Stämmen der Gemeinde verlagert und sich bemüht bewaffnete Viehdiebstähle zu vermeiden. Die Region ist geprägt von sozialen und wirtschaftlichen Ungerechtigkeiten wie z.B. Ausbeutung der Rohstoffe, Vorurteilen und Vernachlässigung. Dabei spielen die Bedürfnisse und Interessen der Jugend eine wichtige Rolle, da sie diese Konflikte antreiben. Die Jugend muss somit als Zielgruppe für Friedensaktivitäten stark einbezogen werden. 

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie entwickeln, planen und setzen Initiativen der Pfarrgemeinden und Jugendgruppen zur Friedensförderung um.
  • Sie treiben das Projektmanagement und die Konfliktsensibilität der Mitarbeiter voran und unterstützen beim Wachstum der Konflikttransformation in Pfarrgemeinden.
  • Sie gestalten Dialogplattformen zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen und anderen staatlichen, politischen und traditionellen Stakeholdern.
  • Sie vernetzen staatliche und nicht staatliche Akteure der Friedensförderung miteinander.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit der Diözese Kotido zusammen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. in Soziologie, Sozial-Anthropologie, Politikwissenschaft oder Sozialpädagogik.
  • Sie sind berufserfahren im Bereich der Analyse von sozio-politischen Rahmenbedingungen und Methoden der gewaltfreien Konflikttransformation, Versöhnung, Friedensstiftung, Friedenssicherung und Friedenskonsolidierung.
  • Sie bringen theoretische und praktische Kenntnisse im Projektmanagement, der Netzwerkarbeit und Kooperation mit verschiedenen staatlichen, zivilen, religiösen und politischen Akteuren mit.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse.
  • Sie identifizieren sich mit dem kirchlichen Profil von AGIAMONDO und tragen die Ziele und Anliegen kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit überzeugend mit.
  • Sie sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in.

Das Angebot von AGIAMONDO

  • Individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 30.05.2021 über unser Stellenportal.

 

Corona - Informationen für Bewerber*innen

Liebe Bewerber*innen,
Ihre Bewerbung nehmen wir auch in der aktuellen Situation gerne über das Onlinebewerbungsportal entgegen. Das Auswahlverfahren führen wir online durch. Auch für die Vorbereitungsmaßnahmen bieten wir digitale Lösungen an.
Aktuell arbeiten unsere Fachkräfte teilweise im Home-Office. Ob und wann Fachkräfte vor Ort in den Projekten arbeiten, wird in jedem einzelnen Fall verantwortungsvoll und gemeinsam mit den Partnern entscheiden.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Laura Martell

Kontakt

AGIAMONDO e.V.
Ripuarenstrasse 8
50679 Köln